Riwis

Gestaltung der Riwis Webseite

Entstehung

HAWK - Projekt
Creative Technologies
Dieses Projekt ist in Kooperation mit Riwis von der bulwiengesa AG entstanden.

Zeitraum

2014

Leistung

  • Research
  • Konzeption
  • Wireframing
  • UI Design

Teilnehmer

Prof. Stefan Wölwer
Marc-André Weibezahn
Birte Rössner
Tobias Witt
Jasmin Menzel
Nils Neumann

Projektbeschreibung

Dieses Projekt wurde innerhalb des Kurses Creative Technologies bei Prof. Stefan Wölwer und Marc-André Weibezahn bearbeitet. Die Studierenden Jasmin Menzel, Tobias Witt, Birte Rössner und Nils Neumann beschäftigten sich damit, den Internetauftritt des Immobiliendatenanbieters RIWIS gestalterisch neu aufzuarbeiten und sinnvoll zu strukturieren. Der Schwerpunkt der Gruppenarbeit lag hierbei auf den tabellarischen Infografiken (Jasmin + Birte) und dem Unterpunkt Scoring (Nils + Tobias) Zusätzlich hat sich die gesamte Gruppe intensiv mit der Informationsstruktur der Webseite beschäftigt.

Ziele

Ziele für die Gestaltung der Riwis Plattform waren unter anderem:

  • Bedienbarkeit verbessern
  • Nutzertypen abholen
  • Einfachheit und Qualität vermitteln
  • Nutzer inspirieren mehr Riwis zu nutzen

Unterpunkt Scoring

Das Scoring ist ein Ranking für Städte. Diese Bewertung ist für Investoren und Immobilien-Interessierte von Bedeutung.
Das alte Erscheinungsbild vom Scoring ist durch die Fülle an sichtbaren Informationen zu überladen und erscheint dadurch unübersichtlich und durch die verschieden großen Rechtecke erscheint es unruhig. Erstes Ziel war es daher ein Ergebnis zu liefern, dass auf einen Blick einfach zu erfassen und zuzuordnen ist. Die einzelnen Punkte wurden logisch gegliedert und somit ist die Menüführung intuitiv und einfach. Durch den gezielten Einsatz von Farbe lassen sich schnell die gewünschten Informationen finden. Erstmals ist es auch möglich die Scoring-Werte von verschiedenen Städten zu vergleichen.

Portfolio