Rumanian Lovestory

Trailer für HAWK Digitale Medien

Entstehung

HAWK - Projekt

Zeitraum

WiSe 13/14

Leistung

  • Drehbuch
  • Storyboarding
  • Kamera

Projektteilnehmer

Veronika Fischer
Riza Dogus Kaya
Nils Neumann

Rumanian Lovestory

Projektbeschreibung

Ziel dieses Projektes war es, einen Trailer für die Studienrichtung HAWK Digitale Medien zu erstellen. Das Team, bestehend aus Veronika Fischer, Dogus Kaya und mir, hat sich eine Kurzgschichte überlegt und diese dann verfilmt.

Meine Leistung

Die Geschichte und das Drehbuch wurden gemeinsam erarbeitet. Das Storyboard wurde von mir gezeichnet und von Veronika Fischer digitalisiert und coloriert. Schauspieler, Drehorte und das Equipment wurden gemeinsam organisiert. Regie hat am Drehtag hauptsächlich Riza Dogus Kaya übernommen. Veronika Fischer und ich haben gefilmt.

Das Treatment

Titel: Wolfshöhle
Ort: Verlassenes Fabrikgebäude und Gelände
Länge: 45-60 Sekunden
Format: 16:9 Full HD
Kamera: Black Magic Cinema Camera
Ausstrahlung: HAWK Homepage / Vimeo

Schauspieler:
  • 2 Protagonisten m/w (verdeckte Ermittler)
  • 2 Antagonisten (Mafia Boss und seine rechte Hand)
  • Regisseur
  • Filmteam

Die Story

Die zwei verdeckten Ermittler Laura Winter und Erik Wolf vom BKA haben sich über Jahre in ein rumänisches Verbrechersyndikat eingeschleust um verdeckt über deren Machenschaften im Drogen und Menschenhandel zu ermitteln. Der Boss dieser Bande heißt Ghita Marinel Nikolae Costasciuc. Eines Tages werden sie von Costasciuc zu einer Versammlung eingeladen. Als sie eintreffen sind Costasciuc seine Rechte Hand Andrej Mortan, seine beiden Bodyguards und ein weiterer Handlanger anwesend.
Der Boss weiß, dass Laura und Erik Polizisten sind. Nach einer kurzen Ansprache veranlasst Costasciuc Andrej und seinem Handlanger die zwei Polizisten zu entwaffnen. Laura und Erik reagieren Blitzschnell und schaffen es die Andrej und den Handlanger zu überwältigen und erschießen die beiden Bodyguards von Costasciuc. Durch die gefallenen Schüsse alarmiert stürmen weitere Handlanger in den Raum hinein. Laura und Erik sind unterlegen und flüchten. Sie springen durch eine Fensterscheibe und landen sicher auf dem Hof und fliehen. Die Gangster schießen mit ihren Maschinengewehren aus dem Fenster auf die fliehenden Polizisten. Andrej springt ihnen hinterher. Während sie um ihr Leben rennen erwidern sie das Feuer. Erik wird am durch eine Kugel am schwer verletzt. Laura muss ihn stützen. Dadurch kommen sie nur langsam voran. Als sie um eine Ecke biegen schauen sie in fünf Gewehrläufe vom Typ AK47. Erik entgleitet aus Lauras Armen und sinkt kraftlos zu Boden. Laura dreht sich um und sieht wie Andrej mit seiner gezogenen S&W Magnum Modell 500 auf sie zugeht. Laura lässt ihre Waffe fallen. Nach einer kurzen verachtenden Rede zielt er von Laura weg auf Erik und drückt ab.
BANG! Ein Wechsel zur SlowMotion. Man sieht die Kugel aus der S&W Magnum Modell 500 fliegen. Während dem Flug der Kugel wechselt der Hintergrund zum GreenScreen und die Kamera dreht sich um die Kugel. Die Kamera macht eine Fahrt durch das Filmteam und endet wieder bei der Kugel. Kurz bevor die Kugel aus dem Blickfeld verschwindet gibt es einen Wechsel zur normalen Abspielgeschwindigkeit. Man hört einen knall. Es wird Typografie im Bild sichtbar. Es steht geschrieben: HAWK Digitale Medien

Portfolio